UNION BERLIN

Das sagt der Verein:

Das sagt die Presse:

  • Der magische Leisetreter
    am Juli 3, 2020 um 9:56 am

    Ob Gikiewicz, Andersson oder Trainer Fischer – Unions Klassenerhalt kennt viele Namen. Weniger häufig wird Oliver Ruhnert genannt. Dabei ist der Geschäftsführer Sport umso interessanter. Auch wegen seiner Widersprüche. Von Ilja Behnisch

  • Schweizer Ruhepol als Erfolgsgarant
    am Juli 1, 2020 um 9:49 am

    Urs Fischer feiert bei Union Berlin sein zweijähriges Dienstjubiläum. Unter seiner Regie spielen die Köpenicker äußerst erfolgreich. Dem Aufstieg in die Bundesliga folgte der souveräne Klassenerhalt. Fischer überzeugt mit einem ruhigen Führungsstil und taktischen Kniffen. Von Jonas Bürgener

  • Schlussendlich Klassenerhalt
    am Juni 29, 2020 um 11:04 am

    Abgestempelt als Abstiegskandidat fightet sich der 1. FC Union zum Klassenerhalt, bleibt auch bei Niederlagen-Serien unter der Saison gelassen. Das ist vor allen Dingen der Verdienst von Trainer Urs Fischer und seiner Schweizer Unaufgeregtheit. Von Stephanie Baczyk

  • Union-Urgestein Michael Parensen beendet seine Karriere
    am Juni 28, 2020 um 10:26 am

    Einen Tag nach dem Saisonende hat Union den Abschied von acht Spielern verkündet. Urgestein Michael Parensen beendet seine Karriere, bleibt dem Verein aber erhalten. Mit Felix Kroos und Christian Gentner laufen Gespräche über eine Vertragsverlängerung.

  • Union-Sieg hilft Werder in die Relegation
    am Juni 27, 2020 um 4:11 pm

    Union Berlin hat die erste Bundesliga-Saison mit einem Sieg beendet. Die Köpenicker schlugen Fortuna Düsseldorf mit 3:0 und verhalfen Werder Bremen dadurch in die Relegation. Ausgerechnet ein Ex-Bremer hatte daran großen Anteil.

Das sagt das Netz:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten